Ich mach mich jetzt sexy!

Willkommen im Jahr 2017.












Eigentlich wollte ich mittlerweile unter einer anderen URL und Wordpress bloggen, aber manchmal werden die Karten anders gemischt als man meint ...

Nun kommen wir zum heutigen Thema, das für mich auch ein wirklich persönliches ist.
Es ist mehr als ein Vorsatz, den man in Feierlaune fasst.
Es ist der Wunsch, in den Spiegel zu schauen und "Wow" zu denken.
Nicht einfach nur ein paar Kilo abnehmen, sondern schön straff und definiert durchs Leben gehen. Mein Wunsch für's neue Jahr.
Kennt ihr doch bestimmt alle, oder?


Ich mache mich jetzt sexy! 

Mit Delefs Hilfe.
Ok, bei Detlef heißt es nicht mehr: "Ich mach dich sexy!" sondern "BODYCHANGE".

Aber warum Detlef?

Naja, geplant war das persönliche Bodychange-Project bereits Anfang Dezember.
Leider sind alle drei Mädels, aus verschiedenen, leider nachvollziehbaren, Gründen abgesprungen.
Und so ganz alleine ins Fitnesstudio?
Nee, dafür bin ich nicht der Typ.  Zu schüchtern, unsicher haha, oder auch zu unmotiviert - leider.

Ich brauche Begleitung, jemanden der erinnert, mitleidet, motiviert und mit mir nach Ausreden sucht. 

Kurz nach Silvester entdeckte ich eine Email von trnd in meinem Postfach: "Tester für BODYCHANGE gesucht. 40€ Pfand hinterlegen, vier Wochen testen und entscheiden, ob man dabei bleibt". 

Sehr schnell stand fest: "Das mache ich".

Die zwei Kilo zuviel nach Schwangerschaft Nr. 2 und die hinzugekommenen drei Kilo Schokolade, Lebkuchen, Kuchen, Knödel und Co. müssen weg - so oder so. Und warum nicht mit Detlef?

Mittlerweile bin ich bereits in Woche fünf von 10wbc, habe bestimmt 70 Eier gegessen und bereits einige Eindrücke gesammelt.

Auf meine persönlichen Erfolge oder auch Misserfolge gehe ich ein, wenn ich meine Wiege-/Messrunde am Samstag hinter mir habe.

In den noch verbleibenden sechs Wochen werde ich euch wöchentlich teilhaben lassen, an meinem BODYCHANGE Projekt.

Und auch auf meine persönlichen Pro und Contras werde ich die Tage eingehen.
So viel sei verraten: Die vier Wochen Testphase bei trnd ist vorbei und ich bin noch dabei ;)

Heute möchte ich euch erstmal allgemein ein paar Infos zum Programm geben.
Alles in einem Post - das würde niemand lesen wollen :D


Worum geht es bei BODYCHANGE?


Bei BODYCHANGE wird damit geworben, dass man mit Hilfe der Ernährungsumstellung und ein wenig Sport in 10 Wochen bis zu 10 Kilogramm abnehmen kann.

Das Programm kostet regulär 90€ und für die 90€ hat man 12 Wochen lang Zugriff auf die Plattform.


Ablauf:


Das BODYCHANGE CLASSIC läuft 10 Wochen.

Die ersten zwei Wochen ist die Konzentration auf der Verinnerlichung des Ernährungskonzeptes.
Ab Woche drei geht es los mit den eigentlichen Workouts, deren Intensität zunimmt.

Das Ernährungskonzept:


Das Konzept basiert auf einer sehr eiweißreichen Ernährung. Es erinnert bis auf einige Abweichungen schon stark an Paleo.

Erlaubt: Eier, Fleisch, Fisch, Gemüse, Hülsenfrüchte, ungesüßte Getränke.
Verboten: Mehlprodukte, Zucker (auch kein Obst),  Fertigprodukte, Milchprodukte, Softdrinks, Bier.
Hinzukommen kommen bekannte "Turbos" wie Zimt, Chili, Ingwer ... UND es gibt einen LoadDay - einen Tag in der Woche, an dem man alles und soviel essen kann, wie man mag.


Wenn ihr mögt, lest morgen wie es mir die ersten zwei Wochen mit der (enormen) Ernährungsumstellung ergangen ist ;)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen