Zurück auf Anfang - Rückblick und Umgestaltung

Als ich zu Bloggen anfing, war mein kleiner Engel gerade zwei Monate alt.
Wir lebten in einer kleinen, schnuckeligen Wohnung und ich hatte sooo viel Zeit.
Manchmal halt etwas zuviel.

Da ich schon immer gerne geschrieben habe und Produkttests klasse fand, dachte ich mir: "Blog doch mal, das vertreibt die Langeweile".

Und es half mir in meinem neuen Leben als Mama anzukommen ohne zu viele Gedanken an all das, was man hinter sich gelassen hat zu verschwenden.
Ich stürzte mich überwiegend in die Welt der Produkttests, immerhin gibt es ja wirklich viele Aktionen, bei denen man tolle, neue Produkte ausprobieren kann, ohne ein finanzielles Risiko einzugehen.


Nun, es sind keine zwei Jahre vergangen und ich bin als Mama angekommen, mein Zwerg fordert Förderung, unser Haus braucht mehr Aufmerksamkeit als unsere Wohnung, ein Garten möchte auch verpflegt werden und es sind Tageskinder da, die ebenfalls Aufmerksamkeit und Zeit einfordern.
Ah ja und einen Mann habe ich hier irgendwo auch noch :)

Fakt ist, dass meine 24h etwas anders geplant werden müssen und dass ich bei dieser Erkenntnis erst einmal ankommen musste. Die Umstrukturierung erfolgt bei mir leider nicht sofort, sondern erst nach einigen Etappen.

So kam es auch, dass ich Etappenweise gar nicht gebloggt habe.
Was ich persönlich echt schade fand, da es mir doch Freude bereitet.

Es macht aber wirklich keine Freude, wenn man das Gefühl hat bloggen zu müssen, zB. über ein Shampoo, was neben einem selbst auch 10000 andere testen. Nicht falsch verstehen, Testaktionen sind toll, aber ich gehöre nicht zu den Menschen, die jede Testaktion mitnehmen müssen, nur um etwas zu tun zu haben, oder etwas zu bekommen und es reicht doch auch wenn andere darüber bloggen - tolle Produkttestblogs gibt es nun wirklich genug ☺

Da ich nicht wollte, dass es ein MUSS wird, habe ich es gelassen. Da ich es nicht ganz lassen kann, wird es persönlicher.

In Zukunft werde auch ich noch über Beauty(-produkte) oder Testaktionen schreiben, aber weil ich dann Lust dazu habe und nicht weil ich aus Langeweile an x Aktionen teilnehme
Das Essen, vor allem vegan wird mehr Einzug erhalten und wie bereits angekündigt, wird es mehr Postings aus dem Bereich Kinder und Kinderprodukte geben, da diese kleinen Miniaturmenschen nun einmal meinen Alltag bestimmen.

Ich würde mich freuen auch in Zukunft Menschen für diesen Blog begeistern zu können und wünsche allen schone einmal eine schöne Woche und chillige Osterfeiertage.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen