GARNIER 30 TAGE HAUTKLAR CHALLENGE

Die 30 Tage Hautklar Challenge ist für uns zu Ende und nun möchte ich euch unsere Meinung zur Challenge und den getesteten Produkten kurz vorstellen.

Zur Erinnerung, mein Testprodukt sah wie folgt aus:



    • Tägliche Reinigungspads
    • 3in1 Reinigung + Peeling + Maske
    • Anti-Nachfettung Feuchtigkeitspflege
    • Tägliche 24h Feuchtigkeitspflege
    • Tägliches Anti-Pickel Gesichtswasser
    • Anti-Unreinheiten Pflege 5 in 1 Blemish Balm

Die Challenge ist eine tolle Sache, da die Tipps die man bzgl Ernährung, Bewegung und Lebensstil bekommt für viele, vorallem jüngere Menschen wirklich gut sind. So wird zum Beispiel auf den Einfluss der Ernährung auf das Hautbild eingegangen und ich kann aus persönlicher Erfahrung nur sagen, dass Ernährung ein wirklich wichtiger Faktor ist wenn es um das äussere Erscheinungsbild geht. Wenn ihr euch auch für die Tipps interessiert schaut euch auf der Aktionsseite mal um: https://hautklar.garnier.de/

Aber kommen wir zu den getesteten Produkten, die meine jüngere Schwester, deren Gesichtshaut sehr zu Unreinheiten neigt in erster Linie getestet hat :

Tägliche Reinigungspads - Natürlich geht es auch mit Gesichtswasser und Wattepad, aber seien wir mal ehrlich, die meisten von uns sind ja schon irgendwie faul und so ein fertiges Pad ist ja schon etwas feines. Vor allem Teenager lieben dieses Produkt :)

3in1 Reinigung + Peeling + Maske - Mein persönlicher Favorit, ein Produkt, drei Anwendungsmöglichkeiten. Einfach genial und darf gerne öfter ins Einkaufskörbchen. Wenn ihr euch das Produkt auch mal genauer ansehen wollt könnt ihr euch auf der Aktonsseite ein Pröbchen sichern - ihr werdet es nicht bereuen: https://hautklar.garnier.de/gratisproben/

Anti-Nachfettung FeuchtigkeitspflegeTägliche 24h Feuchtigkeitspflege - beide Feuchtigkeitspflegen reizen die Haut nicht und hinterlassen ein angenehmes Hautgefühl ohne die Haut fettig zu machen. Meine Schwester fand beide ganz super.

Tägliches Anti-Pickel Gesichtswasser - Gesichtswasser kann Wunder bewirken, wenn man es regelmäßig nutzt. Dafür war die junge Dame wohl etwas zu bequem - immer hin hatte sie ja die Pads (die sie auch vor der Challenge immer besaß). Auch ich muss gestehen, dass ich es leider nicht schaffe mein Gesicht morgens und abends mit Gesichtswasser zu behandeln. Man muss da wohl echt diszipliniert sein.

Anti-Unreinheiten Pflege 5 in 1 Blemish Balm - Dieses Produkt ist für meine Schwester ungeeignet - sie sah aus, als hätte sie eine Fleckenkrankheit. Ich habe es probiert und kann leider nicht sagen, dass es mich umhaut. Wenn man es vernünftig und sauber aufträgt, wirkt das Hautbild natürlich einheitlicher, aber ich mag diesen unnatürlichen Ton nicht, man hat Ränder an der Kleidung und nach einigen Stunden wirkt die Haut trocken und fleckig. Auf den BB kann ich verzichten.

Unser Fazit:

Die Challenge hat Spaß gemacht, es ist schon interessant sich über einen so langen Zeitraum mit dem Thema Haut auseinanderzusetzen - macht man für gewöhnlich nicht in der Intensität.
Die Haut meiner Schwester hat sich wirklich zum positiven verändert, was wohl an der täglichen Pflege und den Tipps liegt und natürlich ist aus der Problemhaut nicht in 30 Tagen ein 1A Hautbild geworden. Aber man merkt einen Unterschied und ich denke sie wird das Programm fortführen. 
Ihr Lieblingsprodukt waren eindeutig die Pads und ich habe in dem 3in1 ein neues, mir sehr gefallendes Produkt gefunden. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen