Die ISYbe Trinkflasche - Schadstofffrei und auslaufsicher

Vor einigen Wochen bekamen wir von der Firma ISYbe eine Trinkflasche zum probieren.
Ich muss offen zugeben, dass ich die Trinkflasche auf den ersten Blick irgendwie billig fand. Da das Unternehmen aber nicht mit 1A Design wirbt, sondern mit schadstofffreien Flaschen, probierten wir sie aus und ich muss euch sagen, dass sie uns überzeugen konnte.


Die Flasche:



Die ISEbe Trinkflasche ist nicht nur garantiert schadstofffrei, sie ist auch geschmacks- und geruchsneutral, spülmaschinenfest und auslaufsicher selbst bei CO² haltigen Getränken.

Sie ist voll recyclebar und der Hersteller gibt zehn Jahre Garantie auf den Deckel und den Flaschenkörper, der Verschluss und die Dichtung können ausgetauscht werden.

Ich als Mama habe ja mittlerweile so einige Flaschen im Haus gehabt und vor allem die Tatsache, dass man die Dichtungen, bzw. Durchflussregler leider bei den meisten Herstellern nicht austauschen kann, finde ich sehr schade. So sind bereits einige Flaschen entsorgt worden, die eigentlich noch ok gewesen wären. Das ist nicht gerade nachhaltig.

Die ISYbe Flasche gibt es in drei verschiedenen Fassungsvermögen und natürlich mit unterschiedlichen Designs, so eine 0,5 Liter Flasche gibt es für etwa 10 Euro, schaut euch bei Interesse doch einfach mal auf der Herstellerseite um: ISYbe.

Und auch wenn die Flasche erst für Kinder ab drei Jahren geeignet sein soll (ich denke es geht um die Auslaufgefahr), so hat unser Zwerg (er ist mal eben 18 Monate alt), die Flasche bereits richtig lieb gewonnen. Man kann ihn zwar nicht mit der offenen Flasche alleine wandern lassen, aber unter Aufsicht kommt er prima mit ihr zurecht.

Unser Fazit:


Da stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis. Eine vernünftige Flasche, die bisher hält was sie verspricht. Und trotzdessen, dass ich am Anfang skeptisch war konnte sie überzeugen. Mittlerweile war sie wirklich nahezu pausenlos im Einsatz, hat oft die Spülmaschine von Innen gesehen und hält nach wie vor dicht und sieht aus wie zu Anfang.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen