Apéritif à la française!

Bei brandnooz bekamen wir die Möglichkeit einen "Apéritif à la française!" mit unseren Liebsten zu genießen und das taten wir auch. Da wir uns vor allem im Sommer regelmäßig treffen um eine schöne Zeit miteinander zu verbringen war es eine willkommene Abwechslung zum Kuchen oder Grillen.

Brandnooz schickte uns ein Paket mit französischen Köstlichkeiten und wir ließen es uns in entspannter Atmosphäre schmecken.
Die leckeren Produkte und wie sie bei uns abgeschnitten haben möchte ich euch hier und jetzt gerne vorstellen.

Das Testpaket:


Pâtisseries Gourmandes - Le Quatre-Quarts  
Ein wirklich leckerer, nicht zu süßer und entgegen aller Erwartungen leckerer Kuchen. Solltet ihr ihm irgendwo begegnen - unbedingt probieren!

Blanchet Perlé Secco 
Zugegebenermaßen bin ich nicht so der Blanchet-Fan, aber zu den Käseprodukte kann man ihn ganz gut trinken. 

Bonbel Cremig-Würzig in den Sorten Chili und à la Tomate & Basilikum
Beide Sorten sind sehr lecker und die Chili-Sorte fand ich auch schön scharf, nicht so langweilig wie manch andere Chili-Produkte. 

Chavroux mild und cremig und Chavroux mit Feige
Der Chavroux mild war ein Traum, schön mild, nicht mit so einem strengem Beigeschmack wie man ihn bei manch anderem Ziegenkäse hat - absolut empfehlenswert. Die Sorte mit Feige konnte mich persönlich nicht zu 100% überzeugen, war aber auch nicht schlecht.

Géramont Sommer à la Provecale und Géramont Le Snack
Le Snack kannten wir bereits und beide Sorten sind sehr gut angekommen. Wirklich gelungen. 

Dazu gab es kleine Käsepiekser-Fähnchen, Servietten und eine Girlande für das französisch-angehauchte Ambiente.







Fazit:


Es war ein sehr gelungener französischer Sommerabend. Die französischen Spezialitäten kamen bei jung und alt hervorragend an. Eigentlich war ich sehr überrascht, dass die anwesenden Kinder sich ebenfalls nicht nur auf den Kuchen, sondern auch auf die Käse-Häppchen stürzten. Selbst der Ziegenkäse war bei ihnen angesagt. Ich kann jedem nur empfehlen auch mal zu einem Apéritif à la française zu laden. Es ist halt mal was anderes und was richtig leckeres.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen