Das perfekte Matschessen, welches 90% aller Kinder lieben

Heute kommt mal wieder ein Essenspost, da ich gestern mein Lieblingsessen aus Kindertagen machte und unser kleiner Zwerg heute lieber die Reste von gestern aß, als frischen Gartensalat.
Es fällt schon wirklich auf, dass er dieses Gematsche um einiges lieber mag, als so manch anderes Gericht.
Das Gericht finden nicht nur mein Sohn und ich lecker, sondern auch mein Mann und vielleicht kommt es ja auch bei anderen an, immerhin ist es schön unkompliziert.

Es gibt Stampfkartoffeln mit Rührei und Gurkensalat 


Ihr braucht:

  • Kartoffeln
  • Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Gurke
  • saure Sahne oder Schmand
  • evtl. Muskat, etwas Butter und etwas Milch

Unsere Art der Zubereitung:


Die Stampfkartoffeln:

Die Kartoffeln werden wie gewohnt gekocht und später werden aus ihnen Stampfkartoffeln gemacht. Ich mache sie immer mit etwas Butter, Milch, Muskatnuss, Pfeffer und Salz und mit schönen Stückchen, also nicht so matschig wie das fertige Pulver aus der Packung.

Rührei:

Ich verquirle die Eier immer mit etwas Milch und lasse sie dann bei niedriger Hitze in der Pfanne stocken, Wobei ich immer wieder das feste beiseite schiebe.

Gurkensalat:

Gurke schälen, reiben und salzen. Wer es nicht so flüssig mag kippt etwas von der Flüssigkeit ab, ich mag es flüssiger. Anschliessend etwas Pfeffer und die saure Sahne hinzufügen und verrühren.



Et voilà, fertig ist das Essen was Zwerge lieben. Sieht komisch aus, noch komischer wenn man alles verrührt, aber es schmeckt göttlich.
Natürlich sollte man wenn man kleine Kinder mitessen lässt nicht zu viel salzen, bzw. eine Portion für die Kinder beiseite Stellen und den Rest nachwürzen.

Probiert es mal aus :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen