Kernseife

Ich habe es getan. Als ich letztens bei dm unterwegs war und einen Dreier-Pack Kernseife sah konnte ich nicht anders und packte sie ein. Das Dreier-Paket kostete 85 Cent und somit war es keine enorme Investition.
Wer benutzt denn heute noch so echte Seifenstücke zur Körperpflege? Ich glaube, die wenigsten. Zu unhygienisch, zu austrocknend, zu old school halt.
Ich wollte es mal probieren, in erster Linie, weil die Liste der Inhaltsstoffe mit knapp 10 Stoffen relativ kurz, im Gegensatz zu dem was man so auf einer Duschgel-Packung liest.
Obwohl die Seife "Haushalts-Kernseife" heißt, steht auf der Verpackung auch, dass sie hautpflegend sei. So habe ich die Kernseife beim Duschen benutzt und auch wenn es wohl das erste Mal war, dass ich ein Stück Seife unter der Dusche benutzte und es somit schon komisch war, so muss ich doch sagen, dass es was hat. Die Haut fühlt sich keineswegs schlechter an, als nach der Benutzung von Duschgel. Eher im Gegenteil, meine Haut ist zwischendurch immer wieder empfindlich und reagiert mit roten Flecken auf Seifen und Duschgels - keine Reaktion auf die Kernseife. Ich glaube, diese Kernseife wird jetzt "weggeduscht" und dann wird ein abschließendes Fazit gezogen. Das Einzige was mir so gar nicht zusagt ist der Duft - riecht irgendwie nach Scheuermilch :(
Echte Kernseife ist geruchsneutral - vielleicht probiere ich die auch mal.

Doch was macht man sonst noch so mit Kernseife?

Wolle filzen
Sie gegen zB Blattläuse oder andere Schädlinge benutzen
Um groben Schmutz von den Fingern und vom Körper waschen
Für Fußbäder
Reinigen von Ölfarbe von den Pinseln
Gegen Pickel und andere Hautunreinheiten
Zur Vorbehandlung der Wäsche vor dem Waschen
Zum Putzen von zB eingefetteten Grillrosten,  Kochfeldern, Dunstabzugshauben usw

Wie man sieht gibt es einige Bereiche in denen man Kernseife probieren kann und genau das werde ich wohl auch tun :)


1 Kommentar:

  1. Hab neulich auf Kernseife gelesen, dass man sich damit sogar die Zähne putzen kann. Scheint echt alles zu können die Seife

    AntwortenLöschen