Rahmhähnchen auf Quietschebohnen


Ich bin kein großer Fan von Fix Gewürzmischungen, aber wenn man welche da hat, müssen sie weg und zugegebenermaßen gibt es zumindest geschmacklich manchmal nix dran auszusetzen. Vor einiger Zeit habe ich eine der letzten im Haushalt vorhandenen "verkocht" und das Ergebnis war echt lecker zu dem sah es noch gut aus. Kann man gut für Gäste kochen, da einfach und effektiv ;)

Ihr braucht: 

  • Bohnen
  • 2 Beutel Reis
  • Hähnchen
  • Fix "So saftig garen Rahmhähnchen"
  • Sahne
  • Butter oder Schmalz
  • Zwiebel
  • Champignons

Zubereitung:

  • Das Hähnchen-Fix nach Packungsangabe (oder nach Vorliebe, bei uns 1kg Champignons und Sahneersatz) zubereiten. Dabei aber die Hähnchenfilets in je drei-vier Stücke schneiden.
  • Wasser für Reis aufsetzen und Kochbeutelreis nach Vorgabe kochen.
  • Etwas Butter oder Schmalz in der Pfanne zerlassen, Bohnen hineingeben und schön durchgaren. 

Anrichten:
  • Zuerst die Bohnen auf den Teller legen (am besten lange Teller nehmen) 
  • Darauf mit einem Löffel Reishäufchen setzen und dazwischen die Hähnchenstücke platzieren. 
  • Das Ganze mit etwas Soße (oder wie man auch hierzulande sagt Sose) garnieren. 

Guhu! 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen