Kinderarztproblematik

Mein Kleiner hat seit gestern über 39°C und da die Windel auch öfter voll war als wir es von ihm gewohnt sind habe ich heute um 15:00h beim Kinderarzt angerufen um mal zu fragen ob es voll ist und ob/wann man vorbeikommen könnte. "Kommen Sie sofort!" war die Aussage der Sprechstundenhilfe. 20 Minuten später saßen wir beim Arzt. Weitere 120 Minuten später saßen wir immer noch.
Es ist ja schön, dass man vorher anrufen soll, aber wofür? Wenn man mit Termin hingeht wartet man 1 1/2h, wenn man ohne hingeht ebenfalls und wenn man anruft, tja, dann werden es auch schonx zwei Stunden.  Wenn man erst einmal dran gekommen ist, dann wird man freundlich und schnell abgefertigt. Aber es ist leider nicht möglich einem mitzuteilen, dass man erst in ein/zwei Stunden kommen soll. Man sollte sofort erscheinen, damit das kranke, fiebrige Kind auch was davon hat. Sorry liebe Ärzte, aber so etwas verstehe ich einfach nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen