Die Sache mit den Geschenken ...

Dieses Jahr haben wir uns zum ersten Mal was geschenkt.
Uiiii, war das spannend.
Es war gar nicht so einfach etwas zu holen, was meinem Partner auch wirklich zusagen würde.
Darum fragte ich ihn einfach, was er gerne hätte bzw. was Sinn machen würde ihm zu schenken. So konnte er erahnen was er bekommt. Mein Geschenk war ein Geheimnis.

Zu Weihnachten gab es dann *trommellwirbel* einen Tolino Shine für meinen Freund und eine PlayStation 3 für mich.



Nun sind einige Tage seit Weihnachten vergangen und was meint ihr wie die Geschenke angekommen sind?
Mein Freund spielt abends PlayStation Spiele und dann im Bett bekomme ich beim Einschlafen ausgiebig vorgelesen. Man könnte fast meinen die Geschenke wären eigennützig gewesen, aber so würden wir doch nicht denken :D


Kommentare:

  1. Ich find das schön das man zu zweit auch was von den Geschenken haben kann, so wird es gleich doppelt genutzt.

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du ganz recht. So ist es definitiv besser, als wenn keiner etwas mit dem Geschenkten anfangen kann. (:

    AntwortenLöschen