Catherine Best Ager Hand Care MASK

Dank Der Beauty Blog und BeautyTesterin.de kamen wir in den Genuss die  "Best Ager Hand Maske von Catherine" probieren zu dürfen. 

Hände eincremen ist ja so eine Sache, zugegebenermaßen denke ich da nur sehr selten dran. Doch vor allem in der kalten Jahreszeit wird die Haut doch sehr beansprucht und da sollte jeder darauf achten seinen Händen die nötigen Pflegeeinheiten zukommen zu lassen, sonst sehen die Hände schnell alles andere als schön aus. Nun aber zurück zu dem Produkt von Catherine :)

Da ich die Marke vorher (zumindest nicht bewusst) kannte, musste ich mich natürlich erst einmal über das Unternehmen etwas informieren. Die Marke Catherine gibt es seit über 30 Jahren. Eine Nagelstudibetreiberin, die den Markt und die Bedürfnisse der Kunden kannte, entschloss sich eigene Produkte zu vermarkten. Die Produkte werden auch heute noch alle nach deutschen Standards und in Deutschland hergestellt  - finde ich persönlich sehr gut. 
Die Namensgeberin Catherine war übrigens die Tochter der Unternehmensgründerin (mittlerweile geschäftsführende Gesellschafterin).


Die Best Ager Hand Care Mask gehört zur Best Ager Serie. Eine Serie speziell für die Haut ab 40. Zur Pflegelinie gehören die Hand Care Butter, die Hand Care Mask und das Jojoba Balm. 75ml kosten jeweils 16,50€ oder man kauft alle drei Produkte im Set für 44,50€. 

Die Hand Mask duftet zart nach Lavendel und ist tagsüber zwischendurch als Handcreme, oder dick aufgetragen unter einem Handschuh über Nacht als Maske anwendbar. 
Der Duft ist ganz angenehm.
Da ich noch eine Weile bis 40 habe, habe ich die Handcreme testen lassen und das Feedback war ausgesprochen positiv - hätte ich so wirklich nicht erwartet. 
Der Preis ist mit 16,50 nicht gerade super günstig, aber die Creme mit Urea und Panthenol hält wohl was sie verspricht. Sie macht geschmeidig, gepflegte Hände und das ist das A und O. 
Was mir persönlich nicht sonderlich gefällt ist die Verpackung. Ansonsten eine empfehlenswerte Handcreme für Frauen (und bestimmt auch ) Männer ab 40 mit besonderen Ansprüchen an Handpflege. 
Übrigens, da weder Aluminium, noch Parabene in der Rezeptur enthalten sind finde ich die Handcreme sehr sympathisch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen