Zabaglione

Die Zabaglione, hierzulande auch Zabaione genannt ist eine italienische Weinschaumcreme, die nicht nur als Nachspeise sehr beliebt ist.

Ihr braucht (für zwei Portionen):

4 Eigelb (Idee für die Eiweiße folgt)
2 EL Zucker
etwa 70 ml Marsala (Marsala ist ein italienischer Wein, 15-20% Alc, also vorsichtig dosieren, schmeckt sonst echt nicht mehr)

Zubereitung:

Eigelb mit dem Zucker im Wasserbad schaumig schlagen
Nach und nach den Marsala dazu geben und weiterschlagen 
!Achtung: Die Masse nicht aufkochen lassen!

Wenn man keinen Marsala (den es z.B. in gut sortierten Getränkemärkten gibt) zur Hand hat, nimmt man einen anderen Weißwein. 
Zabaglione lässt sich heiß und kalt geniessen.
Ah ja und es tut mir leid, dass ich das so sagen muss, aber am besten gelingt sie im Thermomix (den mir bisher leider auch keiner schenken wollte :D ), die Handmixer-Variante geht aber auch.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen