PennyGirl

Über netmoms sind wir zu einem Willkommenspaket von PennyGirl gekommen. 

Was ist PennyGirl? 
Nun ja, das was für uns große Mädels die BoB, die Glossybox oder auch jede andere Box mit großen und kleinen Überraschungen ist, das ist PennyGirl für kleine Pferdenärrinnen. 

Wie funktioniert das Ganze?
Man bestellt ein Kennenlernpaket zum Kennenlernpreis und entscheidet dann, ob man weitere monatliche Pakete für je 19,95€ zzgl 3,95€ Porto-Kosten beziehen möchte oder nicht. Man kann jeden Monat aufs neue entscheiden, ob man man das jeweilige Paket bekommen möchte oder nicht, oder von vornherein eine individuelle Liefervereinbarung wie jede zweite oder dritte Lieferung festlegen. 


Und nun kommen wir zu so einem Willkommenspaket, Fotos von kleinen Pferdenärrinnen gibt es aus Datenschutzrechtlichengründen nicht, dafür den Inhalt.


Die Verpackung war schon richtig schön nostalgisch gemacht.

Der Inhalt war einfach Wow - bei diesem ganzen Pferdekram kriegen kleine Pferdenärrinnen XXL.- Glubschis - das könnt ihr mir wohl glauben. 


                                                               Der Inhalt bestand aus:
Dem PennyGirl-Magazin
Eine DVD - Monocerus - Das geheimnisvolle Einhorn
Ein Plüschlesezeichen in Form eines Pferdes
Ein Buch - Schrecken im Pferdestall von Sabine Giebken
Ein Freundebuch 
Ein Stiftmäppchen mit Pferdeaufdruck
Ein Notizblock


Fazit:
Jedes kleine Mädchen, dass was für Pferde über hat  würde auf die Frage ob sie dieses Angebot braucht mit einem dicken "Ja, aber natürlich!" antworten. Keine Frage.
Ob man das ganze nun wirklich benötigt, naja, also ich brauche ja auch meine Ü-Boxen :) 
Nun ja, das Willkommenspaket ist wirklich sehr nett. Wie die weiteren Lieferungen vom Lieferumfang her aussehen, kann ich natürlich absolut nicht beurteilen - günstig ist dieses Angebot (wie leider so vieles wenn es um Kinder geht) nicht wirklich. Evtl. ist es ja eine nette Sache für die pferdeverliebte Enkelin was sie zwei, dreimal zugeschickt bekommt und wenn es ihr zusagt, weiß man schon, was es zum Geburtstag gibt. Wichtig bei diesem Angebot - wie bei allen Abos - ist es immer rechtzeitig zu kündigen, sonst zahlt man hinterher für etwas was man nicht wollte. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen