Nutella-Pudding

Bevor ich schwanger wurde war Schoki nicht gerade etwas was ich geliebt habe. Seit etwa 1 1/4 Jahren könnte ich mich nur davon ernähren. Furchtbar und noch furchtbarerer ist es wenn die Lust auf eine Schokispeise über einen kommt und man keine Schokispeise da hat. 
Zufällig haben wir at the moment Nutella im Haus, (es ist wirklich ein Zufall und dieses Nutellaglas haben wir nicht gekauft, denn da ich zwar zugeben muss, dass die Produkte von Ferrero echt lecker sind, mag ich Ferrero absolut nicht und gebe kein Geld für deren Produkte aus, warum das so ist erzähle ich ein anderes Mal) aber Nutella löffeln macht irgendwann auch keinen Spaß mehr. 


Die Lösung:

Nutella-Pudding aus der Mikrowelle - fertig in drei Minuten



Ihr braucht:

  • Nougat-Creme
  • Milch
  • Speisestärke


Zubereitung:

  • Milch in einen Becher gießen
  • Einen ordentlichen Esslöffel Speisestärke hinzufügen, gut durchrühren
  • Einen ordentlichen Esslöffel Nougat-Creme reinhauen, in der Mikrowelle kurz erwärmen ca. 30 sek
  • Den Becher rausholen und alles ordentlich durchrühren, bis die Nougat-Creme sich aufgelöst hat
  • Nochmal in die Mikrowelle damit und aufkochen lassen
  • Ich habe mir meinen Pudding jetzt noch in ein dekorativeres Glas geschüttet und ihn mit Smarties verziert :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen