GARNIER Olia Haarfarbe

Alle sprechen drüber, überall liest man was von dieser Farbe. Da musste ich sie auch ausprobieren. Eigentlich wollte ich die Haare nicht färben. Aber die letzte Farbe war der Ombre-Look mit leicht aufgehelltem Kompletthaar, seitdem sind die Haare einige cm gewachsen und so hatte ich mittlerweile mindestens drei verschiedene Haarfarben auf dem Kopf - gewöhnungsbedürftig.
Da kam die Produkttestwoche bei Rossmann mit Olia Haarfarbe gerade recht und das Beste war, dass ich nicht nur einen Coupon erspielt habe, sondern das Produkt auch noch vorrätig war. Das machte die Überlegung welche Haarfarbe in den Einkaufskorb soll um einiges leichter :)

Das Produkt:



Die Anwendung ist sehr einfach. Das Haar hat sich nach dem Färben alles andere als toll angefühlt, aber dieses sehr trockene Gefühl verschwand schnell nach der Anwendung der Haarkur. Was mich sehr positiv überrascht hat, war die Tatsache, dass das Ergebnis trotz drei verschiedener Ausgangshaarfarben sehr gleichmässig geworden ist. Mittlerweile hab ich die Farbe schon einige Tage in den Haaren und die Haare auch schon mehrmals (jeden Morgen) gewaschen und ich muss zugeben, dass meine Haare sich nach dem Färben schon um einiges schlechter angefühlt haben.

Und wo ich schon die Haarfarbe verändert habe, hab ich mir gleich einen Pony geschnitten, zwei Extensions ins Haar geschweißt und einen kleinen Gnom installieren lassen. Finde der Gnom ist am besten geworden.

Kommentare:

  1. Bisher habe ich von vielen immer nur negative Sachen über die Farbe gelesen.Trockent die Haare aus, Farbe hält nicht lange , wird nicht gleichmäßig und und und.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich zumindest bisher kein bisschen bestätigen und meine Haare sind schon sehr angegriffen vom vielen Färben. Ich würde zumindest zum jetzigen Zeitpunkt sogar sagen, das ich mir vorstellen könnte bei dieser Farbe zu bleiben. LG (:

      Löschen