Das Tragetuch

Das Tragetuch - eine prima Sache

Das Tragetuch ist eigentlich nix anderes als ein schmales, langes Stofftuch und doch etwas, was ich nicht missen möchte.
Unser Tragetuch gab es als Geschenk zur Geburt, eine erste Wickeltechnik erlernten wir im Krankenhaus.
Da wir zu Anfang noch keinen Kinderwagen hatten und uns das Tuch durchaus schmackhaft gemacht worden ist, da es bei Anwendung der erlernten Wickeltechnik gut für Babies Hüfte sei und zudem das Kind die Geborgenheit durch das eng an Mama gebunden werden geniessen würde, benutzten wir es von Anbeginn.
Kurze Zeit später hatten wir zwar einen Kinderwagen, der war aber schnell abgeschrieben und wurde nur noch leer von Papa geschoben, während Baby an Mama geschmiegt im Tuch hing. So im liegen, nix sehend, das mochte unser Zwerg einfach nicht und für den Baggy ist er halt noch zu klein.

Im Tuch fühlt sich der Kleine so richtig wohl und das stundenlang (wenn die Mama so lange durchhält). Zudem und das ist mir sehr wichtig, hat man die Hände frei, so kann man Wäsche waschen oder sonstige Dinge im Haushalt erledigen und der anhängliche Zwerg muss nicht alleine gelassen werden und vor sich hin weinen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen